White Paper

19.06.2019 | Sesotec

Metallverunreini­gungen in der Kunststoff­verarbeitung

Ursachen und Gegenmaßnahmen


Download White Paper




Metallverunreinigungen sind in der Kunststoffindustrie ein weitverbreitetes Problem. Die richtige Kombination aus verschiedenen Gegenmaßnahmen ist dabei der Schlüssel für eine metallfreie Produktion. Ihre Vorteile: hohe Anlagenverfügbarkeit, geringe Ausschussquote und zufriedene Kunden.  

Die Ursachen von Metallverunreinigungen sind unterschiedlich: Produktionsbedingt wie z.B. durch Verschleiß- und Bruchteile von Maschinen oder Werkzeugen oder produktionsextern wie z.B. durch verunreinigtes Eingangsmaterial oder Gegenstände von Mitarbeitern. Eine ständige Kontrolle und Analyse der Produktionsprozesse sowie die Installation von Metalldetektoren sind wichtige Maßnahmen, die zur Produktqualität und Profitabilität beitragen.

In unserem Whitepaper zeigen wir Ihnen im Detail Probleme, deren Ursachen und welche Gegenmaßnahmen notwendig sind, um Metallverunreinigungen in der Kunststoffverarbeitung zu beseitigen.





Laden Sie sich hier unser kostenloses White Paper herunter:

Download White Paper

White Paper
Metallverunreini­gungen in der Kunststoff­verarbeitung Story lesen
White Paper
Wichtige Faktoren beim Kauf eines Metalldetektors für Kunststoffmaschinen Story lesen
White Paper
Erweiterte Funktionen und Fähigkeiten der Röntgentechnologie Story lesen
White Paper
Zeit ist Geld Story lesen
White Paper
Technologische Fortschritte in der Metalldetektion Story lesen
White Paper
Fremdkörper­detektion in der Fleischindustrie Story lesen