Produktinspektion und Sortierung bei Konserven, Tiefkühlkost und Fertiggerichten

Der Trend geht zu Convenience-Produkten – und zu immer anspruchsvolleren Verbrauchern, die Lebensmittel ohne Qualitätsmängel erwarten. Unsere Inspektionssysteme können Fremdkörper zuverlässig erkennen und aussortieren. So sorgen sie für sichere Produkte und zufriedene Kunden.

Sesotec ist seit Jahrzehnten auf Systeme für industrielle Fremdkörperdetektion und Materialsortierung spezialisiert. Wir bieten ein technisch ausgereiftes Programm an Metalldetektoren und Röntgenscannern, die verpackte Ware auf Fremdkörper untersuchen. Selbstverständlich genügen unsere Anlagen den besonderen hygienischen Anforderungen der Lebensmittelbranche und erfüllen die für Audits vorgeschriebenen Standards.

Stärken von Sesotec

Über 40 Jahre Erfahrung

Persönliche ­After-­Sales ­Betreuung

Service-Hotline

Langfristige ­Liefersicherheit ­von ­Ersatzteilen

Detailliertere Informationen 


Warum ist die Untersuchung von Konserven, TK-Kost und Fertiggerichten wichtig?

Ob HACCP, IFS, BRC oder andere Standards: Lebensmittelproduzenten benötigen Zertifizierungen und unterziehen sich Audits, um die Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen des Einzelhandels zu erfüllen. Die Endkunden erwarten qualitativ einwandfreie Ware. Verlässt mit Fremdkörpern verunreinigte Ware die Fabrik, können gar teure und imageschädigende Rückrufaktionen nötig werden.

 

Welche Verunreinigungen können bei Konserven, Tiefkühlkost und Fertiggerichten vorkommen?

Mit den Rohstoffen können organische und anorganische Kontaminationen eingeschleppt werden. Verunreinigungen können außerdem durch Maschinenverschleiß und unachtsames Personal entstehen. Typische Fremdkörper sind beispielsweise:

  • Steine
  • Metallteile, Metallabrieb
  • Glassplitter
  • Kunststoff
  • Holz



Welche Produkte können untersucht werden?

Unsere Systeme werden z.B. für folgende Produkte (verpackt und unverpackt) eingesetzt:

  • Instant-Gerichte
  • Mikrowellen-Gerichte
  • Gefrorene Fischfilets
  • Tiefkühlpizzen
  • Erbsen
  • grüne Bohnen
  • Brokkoli
  • Zucchini
  • Paprika
  • Karotten
  • Mais
  • Blumenkohl
  • Pilze
  • Rosenkohl
  • gemischtes Gemüse
  • Essiggurken
  • Apfelstücke
  • Oliven

 

Wo und wie setzen Hersteller von Konserven, Tiefkühlkost und Fertiggerichten unsere Geräte ein?

Unsere Metalldetektoren und Röntgenscanner sind für verschiedenste Produktionsschritte und Prozessstufen vom Wareneingang bis zur Endkontrolle der fertig verpackten Produkte geeignet. Die optimale Platzierung und die Wahl des Gerätetyps hängen von den speziellen Gegebenheiten ab. Wir beraten Sie gern und finden mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Anforderungen!

Downloads

Die intuitive Bedienung eines Metalldetektors und deren Einfluss auf die Total Cost of Ownership
Technologische Fortschritte in der Metalldetektion
Erweiterte Funktionen und Fähigkeiten der Röntgentechnologie
Erkennung von Kunststoffen mit Röntgensystemen in der Lebensmittelindustrie
Booklet: X-ray Inspektionssysteme
Lebensmittelhersteller setzt Sesotec Röntgeninspektions-Systeme ein
AZO setzt bei seinen Anlagen Sesotec Metallseparatoren ein
Detektoren schützen gefrorene Fischprodukte vor Metallfremdkörpern
Produktreinheit. Optimale Fremdkörperdetektion in der Lebensmittel-Industrie.
Food Sorting Solutions
INTUITY
C-SCAN GHF
VARICON COMPACT
RAYCON EX1
Unsere nächsten Messen - Hier können Sie Sesotec live erleben!
Alle
Unternehmen
Lebensmittel
White Paper
Case Studies
Letzte News und Blogeinträge
Unternehmen
Sesotec ist Mitglied bei der Initiative „SAVE FOOD“
Story lesen
Lebensmittel
FachPack 2019: Fremdkörperdetektion für eine nachhaltige Produktion
Story lesen
Case Studies
Detektoren schützen gefrorene Fischprodukte vor Metallfremdkörpern
Story lesen
Unternehmen
Was die Fleischindustrie von Produktinspektions­systemen erwartet
Story lesen
Lebensmittel
Erkennung von Kunststoffen mit Röntgensystemen in der Lebensmittelindustrie
Story lesen
Unternehmen
Nampak Inspection & Coding Systems neuer Partner von Sesotec in Südafrika
Story lesen