PROTECTOR

Metall-Separator für Extruder, Spritzgieß und Blasformmaschinen

protector.jpg
Anwendungsprofil
Funktion
  • detektiert und separiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metalle
Untersuchung von
  • Schüttgüter
  • trocken
  • gut rieselfähig
Materialförderung
  • Schüttgutsäulen
Kundennutzen

  • Detektiert und separiert magnetische und nicht-magnetische Metallverunreinigungen, selbst wenn diese im Produkt eingeschlossen sind

  • Reduziert Kosten bezüglich Werkzeug- und Maschinenschäden und Produktionsausfällen

  • Sichert die Produktqualität

  • Schützt vor Reklamationen

  • Amortisiert sich in kürzester Zeit

 
Produktbeschreibung
Der Metall-Separator PROTECTOR wird direkt über dem Materialeinzug einer Spritzgießmaschine, eines Extruders oder einer Blasformmaschine installiert.
Er detektiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metallverunreinigungen (Stahl, Edelstahl, Aluminium, …) – selbst wenn diese im Produkt eingeschlossen sind. Metallverunreinigungen werden über die Separiereinheit („Quick-Valve“) ausgeschieden. 
Produktvorteile

  • Höchste Tastempfindlichkeit auf alle Metalle bei gleichzeitig größtmöglicher Störsicherheit gegenüber Vibrationen und Elektrosmog

  • Der patentierte Metall-Separator gewährleistet eine sichere, reproduzierbare Funktion, selbst bei einem hohen Mahlgutanteil (Staub)

  • Der platzsparende, kompakte Geräteaufbau gewähr-leistet ein schnelle Montage

  • Adapterplatten (optional) für verschiedene Hersteller von Materialfördergeräten bzw. Maschinen verfügbar

  • Lern-Automatik oder manuelle Kompensation von Produkteffekten (nicht fest eingestellt!)

  • Voreingestellte Betriebsparameter zur einfacheren Bedienung

  • Minimaler Gutmaterialverlust durch die Separiereinheit „Quick-Valve“ sowie Venturidüse

  • Metallverunreinigungen werden über ein geschlossenes System, Auffangbehälter mit Spiralschlauch 2 m (optional) abgeschieden

 
Multimedia