Discover applications


Learn more

The 6P-Concept

Learn more


Unsere Highlights auf der
Anuga FoodTec 2022




Der neue RAYCON D+ HX LW

RAYCON D+ HX LW ist das High-End Modell zur Inspektion leichter verpackter Produkte. Daher ist dieses Gerät mit einer innovativen Förderbandkonstruktion ausgestattet, die ohne Vorhänge auskommt. Es erreicht höchste Detektionsgenauigkeiten.

  • Besitzt einen 0,4 mm Detektor mit einer Detektionsgenauigkeit ab 0,3 mm
  • Dank hoher Geschwindigkeit von bis zu 1,4 m/sek können pro Minute bis zu 300 Produkte in Echtzeit untersucht werden
  • Der RAYCON D+ HX LW besitzt eine Röntgenquelle mit 200 Watt (40 - 60 KV / 3,3 - 5,0 mA)





Das neue 6P-Konzept

Bei der Entwicklung der neuen RAYCON Generation stand vor allem eines im Fokus: Ihre Prioritäten. Tiefgehende Analysen und Hintergrundgespräche haben die wichtigsten Anforderungen an die Fremdkörperdetektion aufgezeigt. Auf dieser Basis haben wir intensiv nach Lösungen geforscht. Daraus entstanden ist unser Sesotec 6-Prioriäten-Konzept mit praktikablen Antworten auf Ihre Herausforderungen: 

Konformität | Sicherheit | Hygiene | Effizienz | Bedienung | Service. 

Für eine sichere und hocheffiziente Röntgeninspektion.








Metalldetektion mit künstlicher Intelligenz

Das Metalldetektions-System VARICON+ mit THiNK-Technologie arbeitet auf Basis von Künstlicher Intelligenz. Gerade bei Lebensmitteln mit hohem Produkteffekt erreicht es damit eine deutlich bessere Erkennungsgenauigkeit als Standard-Metalldetektoren. Das führt zu weniger Fehlauslösungen, Reklamationen und Produktrückrufen.

  • Präzise Metalldetektion
  • Konformität mit gesetzlichen Vorschriften und privatwirtschaftlichen Lebensmittelstandards
  • Wirtschaftlichkeit
  • Zuverlässiger Service




Metalldetektion für Freifallanwendungen -
Der RAPID 5000

Ob stückig, pulvrig, fein- oder grobkörnig – in der Industrie sind Schüttgüter allgegenwärtig. Gleich ob nur geringe oder allerhöchste hygienische Ansprüche: Mit unseren Metall-Detektionssystemen für Freifallanwendungen erreichen Sie optimale Ergebnisse in Qualitätssicherung, Wareneingangskontrolle und Maschinenschutz.

  • Detektiert magnetische und nicht-magnetische Metallverunreinigungen
  • Separiert mittels Edelstahlausscheideklappe
  • Hygienischer Aufbau ohne Ecken und Kanten in der Separationseinheit
  • IFS- und HACCP-konform
  • Control Unit Genius One
  • ATEX Baumustergeprüft erhältlich










Metalldetektion für pneumatische Förderleitungen - Der GF 4000

Metall-Separatoren der Serie GF 4000 können in horizontale, vertikale und schräge Saug- und Druck-Förderleitungen integriert werden. Die nachträgliche Integration in bereits bestehende Rohrleitungssysteme mit Standard-Nennweiten bis 150 mm ist mit Schnellanschlüssen oder lufttechnischen Flanschen problemlos möglich.

  • Zur Untersuchung von Schüttgütern (Granulat, Pulver, ...)
  • Einfache Integration in Rohrleitungssysteme
  • Ausgelegt für hohe Fördergeschwindigkeiten
  • ATEX-konforme Ausführungen bis Zone 20 lieferbar
  • Einfachste Bedienung durch Produkt-Lern-Automatik und modernste Mikroelektronik

Request more information or a personal consultation now:

Let our experienced sales engineers advise you without obligation or request more detailed information on our products.