Metall-Detektor zum Einbau in Förderbänder

solutor_web.jpg
Anwendungsprofil
Funktion
  • detektiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metalle
Untersuchung von
  • Stückgüter (inkl. verpackte Güter)
  • Schüttgüter
Materialförderung
  • Förderbänder
  • Rutschen
Kundennutzen

  • Detektiert magnetische und nichtmagnetische Metallverunreinigungen – auf höchstem Niveau

  • Universell einsetzbar durch neue HML-Technology

  • Sichert die Produktqualität

  • Schützt vor Reklamationen

  • Amortisiert sich in kürzester Zeit

 
Produktbeschreibung
Stueckguetter -> Der Metall-Detektor C-SCAN GHF mit geschlossener, rechteckiger Durchlassöffnung wird hauptsächlich in der Lebensmittel-Industrie zur Untersuchung von Stückgütern auf einem Förderband oder einer Materialrutsche eingesetzt. Er detektiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metallverunreinigungen (Stahl, Edelstahl, Aluminium, …) – selbst wenn sie im Produkt eingeschlossen sind. 
Produktvorteile

  • Optimale Detektion und höchste Metallerkennungsgenauigkeit im gesamten Tunnelbereich

  • Verbesserte Auswertelogik mit Edelstahl-Optimierung

  • Standardmäßig mit HML-Multifrequenz-Technik für optimale Produktkompensation

  • Mit integrierter WS-Food-Schnittstelle und optional Ethernet, WLAN oder serieller Schnittstelle

  • Intuitive und einfache Bedienung mittels großem 5,7" Color-Touch Panel

  • Robustes Gehäuse in Hygienic Design mit Schutzart IP 65 (höhere Schutzart IP 66 / IP 69K optional)

  • Passwortgeschütztes Systemlogbuch und menügeführtes Validierungssystem für HACCP, IFS oder BRC konforme Qualitätsüberwachung

  • Komplettlösung mit Förderband und Separiersystem lieferbar

  • Auf Wunsch mit gebürsteten Oberflächen oder in Edelstahl 1.4571 verfügbar

 
Multimedia
Kontaktieren Sie uns
kontakt_de_xs.png
newsletter_de_xs.png
Sesotec ist Mitglied beim
 VDMA Logo