Metall-Detektoren , -Separatoren, Metall-Detektionssysteme und Magnet-Separatoren eignen sich zur Untersuchung von aufgeschüttetem Material auf einem Förderband, Materialrutsche oder Vibrationsförderer.



Schuettgueter Foerderbaender -> Der Metall-Detektor C-SCAN GHF mit geschlossener, rechteckiger Durchlassöffnung wird hauptsächlich in der Lebensmittel-Industrie zur Untersuchung von Stückgütern auf einem Förderband oder einer Materialrutsche eingesetzt. Er detektiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metallverunreinigungen (Stahl, Edelstahl, Aluminium, …) – selbst wenn sie im Produkt eingeschlossen sind.
Alles anzeigen

ELS
Flächen-Metall-Detektor, der in Förderbänder mit verschweißter Konstruktion bei geringen Materialaufgabehöhen bis 100 mm eingebaut wird.
Alles anzeigen

GLS
Eckige GLS Tunnel-Metall-Detektoren ko mmen hauptsächlich bei hochpräzisen Detektionsaufgaben zum Einsatz. Die geschlossene Bauweise hat den Vorteil, dass im gesamten Tunnelbereich eine sehr hohe Metallsensibilität gewährleistet ist.
Alles anzeigen

PM
Plattenmagnete werden zur Separation eisenhaltiger Fremdkörper in einem kontinuierlichen Materialfluss über Fördereinrichtungen, im freien Fall, unter Rutschen und Gleitbahnen usw. je nach Ausführung und Aufgabenstellung quer oder längs zum Durchlauf angeordnet.
Alles anzeigen

Mit dem Produkt-Sortiersystem RAYCON BULK können alle Fremdkörper erkannt werden, welche die Röntgenstrahlung aufgrund ihrer Dichte, chemischen Zusammensetzung oder ihrer mechanischen Abmessungen besser oder schlechter absorbieren als das umgebende Schüttgut. Dies gilt z. B. für Verunreinigungen in Lebensmitteln aus Metall, Glas, Keramik und Stein, aber auch einige Kunststoffe können detektiert werden.
Alles anzeigen

TM
Magnetsystem, das sich mit kundenspezifisch ausgeführten Anschlussabmessungen einfach in die bauseits vorhandenen Leitungen integrieren lässt.
Alles anzeigen

TMG
Der Trommelmagnet ist ein automatisiertes Separiersystem und besteht im wesentlichen aus zwei Elementen: einem statischen Magnetfeld, welches sich über 180° erstreckt und einer drehbaren Trommel. Das Magnetfeld kann so positioniert werden, dass der vorbeigeführte Materialstrom optimal separiert wird. Am drehbaren Trommelmantel befinden sich Mitnehmerleisten, welche ständig alle magnetischen Verunreinigungen vom System abstreifen. Durch die Drehbewegung des Trommelmantels werden diese eisenhaltigen Materialien aus dem Magnetbereich transportiert und fallendanach über ein Trennschild ab.
Alles anzeigen

Das Metall-Detektionssystem UNICON detektiert alle – auch im Produkt eingeschlossenen – magnetischen und nichtmagnetischen Metallverunreinigungen (Stahl, Edelstahl, Aluminium, ...). Es wird zur Untersuchung von verpackten und unverpackten Stückgütern eingesetzt. Die modulare Konstruktion erlaubt individuelle, maßgeschneiderte Lösungen. Anwendungsspezifische Separiersysteme (Kipp-Förderband, Teleskop-Förderband, ...) können realisiert werden. Die Baureihe UNICON-D ist für den Einsatz im Trocken-bereich ausgelegt; die Baureihe UNICON-W für den Einsatz im Nassbereich.
Alles anzeigen

Das Metall-Detektionssystem VARICON+ detektiert alle – auch im Produkt eingeschlossenen – metallischen Verunreinigungen (Stahl, Edelstahl, Aluminium, ...). Es wird zur Untersuchung von verpackten und unverpackten Stückgütern eingesetzt. Die Baureihe VARICON+D ist für den Einsatz im Trockenbereich ausgelegt, die Baureihe VARICON+W für den Einsatz im Nassbereich. Zwei Metalldetektoren GLS oder C-SCAN GHF mit Control Unit GENIUS+ stehen zur Auswahl.
Alles anzeigen

WM
WM ist ein Primärmagnetsystem zur Abscheidung von mittleren und groben Eisenverunreinigungen.
Alles anzeigen

Kontaktieren Sie uns
kontakt_de_xs.png
newsletter_de_xs.png
Sesotec ist Mitglied beim
 VDMA Logo