Sesotec Metall-Detektoren und Magnetsysteme verhindern Beschädigungen an Zerkleinerungsmaschinen (Stator, Rotor). Sie werden zur Untersuchung von Schütt- und Stückgütern in Förderbänder integriert. Das bei der Zerkleinerung entstehende Mahlgut (Shreddergut) wird anschließend nochmals mit Sesotec Metallseparatoren im freien Fall nach dem Zyklon auf Metallverunreinigungen untersucht.



Teilbare Tunnel-Detektoren dieses Typs können in (bereits vorhandene) Förderbänder eingebaut werden. Sie eignen sich vor allem zur Untersuchung von großen Materialhöhen, da sie im gesamten Durchlassbereich eine hohe Detektionsgenauigkeit gewährleisten. Ein typischer Einsatzfall ist der Schutz von Schneidmühlen, Schreddern und Zerreißern.
Alles anzeigen

Flächen-Metall-Detektor, der in Kleinförderbänder z. B. mit Aluminiumprofilaufbau bei geringen Materialaufgabehöhen bis 100 mm eingebaut wird.
Alles anzeigen

ELS
Diese Flächen-Detektoren werden direkt unter dem Gurt von Förderbändern installiert. Sie werden bei geringen Materialaufgabehöhen eingesetzt. Ein typischer Anwendungsfall ist die Untersuchung von Angussteilen zum Schutz von Beistellmühlen. Eine weitere Einsatzmöglichkeit ist die Qualitätskontrolle von fertigen Kunststoff teilen auf Kernbruch.
Alles anzeigen

Magnet-Separator zum Einsatz im Jacobrohrbau. Granulate bis 10 mm können untersucht werden.
Alles anzeigen

GLS
Eckige GLS Tunnel-Metall-Detektoren ko mmen hauptsächlich bei hochpräzisen Detektionsaufgaben zum Einsatz. Die geschlossene Bauweise hat den Vorteil, dass im gesamten Tunnelbereich eine sehr hohe Metallsensibilität gewährleistet ist.
Alles anzeigen

GMT
Permanentmagnetische Gittermagnete GMT werden hauptsächlich in der Kunststoffindustrie zur Separation von gröberen Eisenverunreinigungen eingesetzt. Eisenhaltige Partikel werden beim Passieren des Magnetgitters aus dem Schüttgut herausgefiltert. Die niedrigen Anschaffungskosten stehen nicht nur einer oftmals erheblichen Qualitätsverbesserung des Produktes sondern auch der Verminderung von teueren Reparaturen gegenüber.
Alles anzeigen

Der Rohr-Magnet MAGBOX MXP wird hauptsächlich in (bereits vorhandenen) Rohrleitungen zur gründlichen Separation von feinen und feinsten Eisenmetallverunreinigungen aus pulverförmigen und körnigen Schüttgütern eingesetzt.
Alles anzeigen

Der P-Scan RP ist ein Metall-Detektor zum Einbau in Rohrleitungen z.B. für Freifallanwendungen, pneumatische Förderstrecken und Materialsäulen, die langsam nach unten wandern, oder Pumpleitungen. Wird zur Untersuchung von Schüttgütern, Fasern oder flüssigen/pastösen Produkten eingesetzt.
Alles anzeigen

Metall-Separator zur Untersuchung von schwer fließenden Schüttgütern wie Folienschnitzel sowie großen Massenströmen.
Alles anzeigen

RAPID VARIO-FS ist ein Metall-Separator mit Produkteffekt-Kompensation, der am Auslaß eines Zyklons (Freifall-Anwendung) installiert wird. Durch den getrennten Aufbau der Detektions- und Separier-Einheit kann er individuell an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.
Alles anzeigen

Kontaktieren Sie uns
kontakt_de_xs.png
newsletter_de_xs.png
Sesotec ist Mitglied beim
 VDMA Logo