Aktuelles und Messen
 
13.09.2007

Zuwachs in der S+S Magnet-Familie


Auf der Kunststoffmesse K 2007, Halle 10, Stand E60, stellt S+S ein neues Mitglied der Magnet-Familie mit dem Namen SAFEMAG dem Fachpublikum vor. Das Magnetsystem wurde in enger Zusammenarbeit mit Kunden aus der Kunststoff-Industrie entwickelt. Gefordert war ein besonders flaches und robustes Design, welches die beengten Platzverhältnisse in der unmittelbaren Umgebung von Verarbeitungsmaschinen berücksichtigt. Mit nur 60 mm Einbauhöhe ist SAFEMAG der flachste am Markt verfügbare Rohrmagnet. Die kompakte Alublock-Bauweise macht es möglich, Förder-, Misch- und Dosiereinheiten direkt auf dem Rohrmagneten zu installieren. Das SAFEMAG-Magnetsystem wird zur Vorabscheidung von ferromagnetischen Partikeln als Einzelgerät aber auch als effiziente Ergänzung zum Metall-Separator PROTECTOR eingesetzt. S+S benötigte für Entwicklung, Prototypenbau und Technikumsversuche nur rund sechs Monate.

 

SAFEMAG-Magnetsysteme dienen zur Untersuchung verschiedener Granulate in stehenden oder langsam fließenden Materialsäulen. Die drei Magnetstäbe in Neodym-Ausführung verfügen über eine Magnetkraft von 7000 Gauß an der Wirkoberfläche. Die Rohrmagneten sind einfach zu installieren, zu handhaben und zu reinigen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag, Kunststoff-Verarbeitungsmaschinen zu schützen, kostspielige Störfälle zu vermeiden und die Prozesskontinuität sicherzustellen. Die günstigen Geräte amortisieren sich in kürzester Zeit.


Der SAFEMAG-Rohrmagnet wird in drei unterschiedlichen Ausführungen mit 40 mm, 50 mm  und 60 mm Auslaufdurchmesser lieferbar sein. Die Lieferzeit wird ca. 2 - 3 Woche betragen, da auf teilgefertigte Produktkomponenten ab Lager zugegriffen werden kann.