Aktuelles und Messen
 
21.11.2011

S+S mit neuem Servicestandort in Brasilien


S+S Separation and Sorting Technology GmbH mit Stammsitz im bayerischen Schönberg, hat vor kurzem die Zusammenarbeit mit der brasilianischen Firma ELO aus Barueri, 274.000-Einwohnerstadt 25 Kilometer nordwestlich von Sao Paulo, in Form einer Servicepartnerschaft begonnen. Der Hersteller von Metallsuch- und Sortiertechnologie baut damit seine weltweite Präsenz aus und knüpft das flächendeckende Netz von Vertriebs- und Service-Standorten enger.

Kunden in Brasilien und ganz Südamerika, die Geräte von S+S einsetzten, haben den Vorteil, dass für die High-Quality-Geräte ‚Made in Germany‘ kompetente und schnelle Profihilfe vor Ort möglich ist. Erwin Trauner, Leiter Export bei S+S, freut sich darüber, ELO mit im Service-Netzwerk zu haben: „Mit dem neuen Standort in Brasilien sorgen wir in ganz Südamerika für eine optimale Kundenbetreuung in der Nähe unserer Anwender. Wir können unsere Kunden noch schneller und kompetenter darin unterstützen, langfristig die Qualität ihrer Produkte zu sichern."

Training bei S+S in Schönberg

Service Brazil
Eine Woche lang waren Carlos Henrique Napholes Sila (Mitte li.) und Jose Fernando Nunes (Mitte re.) bei S+S in Schönberg und wurden von den S+S Technikern Korbinian Freiberg (li. außen) in Sortiertechnologien und Armin Heyn (re. außen) in Metallsuchtechnologien geschult.

Die Techniker Carlos Henrique Napholes Sila und Jose Fernando Nunes von ELO waren eine Woche lang zur Schulung bei S+S in Schönberg. Hier wurde ihnen umfassendes Know-how für die sichere Bedienung und Instandhaltung von Metallsuchgeräten und Sortiersystemen vermittelt. Napholes Sila und Nunes sind jetzt firm sowohl in induktiver Metallsuchtechnologie und Fremdkörperdetektion auf Röntgenbasis als auch in Sortiertechnologien.

Zu ELO

ELO verfügt über eine eigene Werkstatt und betreibt bisher bereits für etliche internationale Firmen (wie SIEMENS, Battenfeld-Cincinnati) den Kundendienstservice. Alle Fabrikate werden dort gewartet und repariert. Auf Wunsch wird der Service für die S+S Geräte auch vor Ort durchgeführt. Bestandteile des ELO-Serviceangebots für S+S sind außerdem Beratung und Schulung zu Metallsuchprozessen. Der Stützpunkt mit derzeit 20 Mitarbeitern, davon neun Techniker, ist Anlaufstelle für Kunden aus ganz Südamerika. Barueri ist eine der reichsten Städte Brasiliens. Neben Automobilindustrie und Maschinenbau findet man Textilindustrie, chemische Industrie, Lebensmittelindustrie, usw. und ist Sitz zahlreicher europäischer Firmen wie z.B. Motan und Bizerba.