Aktuelles und Messen
 
03.08.2007

Inspektionslösungen für verpackte Produkte


S+S präsentiert zur FachPack 2007 in Nürnberg, Halle 9, Stand 9-229, technologisch ausgereifte Metall- und Fremdkörper-Separatoren. Unter anderem zeigt S+S das Röntgen-System RAYCON und das induktive Metall-Detektionssystem VARICON im direkten Vergleich. Interessierte können ihr Produkt zum S+S Messestand mitbringen und vor Ort testen, welche Inspektionslösung die beste für ihre Anforderungen ist. S+S stellt spezielle Checkkarten zur Verfügung.

Das Röntgen-System RAYCON spürt eine Vielzahl von Fremdkörpern auf: Metallverunreinigungen, Glas, Keramik, Steine, Gummi, Knochen, PVC uvm.. Es wird für die Endkontrolle von verpackten Produkten eingesetzt. Aluminiumbeschichtetes Verpackungsmaterial oder metallisierte Folien sind dabei kein Hindernis. Die gleichzeitige Inspektion unterschiedlicher Produkte und Verpackungen selbst bei parallel laufenden Produktlinien ist möglich. Quer oder versetzt liegende Produkte verursachen keine Fehlermeldung. Das Röntgen-System RAYCON garantiert eine optimale Bildverarbeitung bei einer hohen Durchsatzgeschwindigkeit von bis zu 600 Produkteinheiten pro Minute.

 

Das auf induktiver Basis arbeitende Metall-Detektionssystem VARICON detektiert alle - auch im Produkt eingeschlossenen - magnetischen und nichtmagnetischen Metallverunreinigungen. Es wird für den letzten Metall-Check im Warenausgang nach dem Abpacken, beim Verwiegen oder beim Etikettieren eingesetzt. Durch die kompakte Bauweise der Suchspulen können die VARICON Geräte problemlos in bereits bestehende Förderbandlinien integriert werden. Meist sind nur minimale Umbaumaßnahmen notwendig, der Betrieb kann weiterlaufen.


Für die Integration der Inspektionssysteme am Warenausgang spricht, dass die Produkte hier bereits verpackt sind und eine weitere Verunreinigung mit Fremdkörpern im Betrieb dadurch ausgeschlossen ist. Sowohl bei RAYCON als auch bei VARICON werden als Separier-System von Fehlprodukten Pusher oder Blasdüsen mit abschließbarem Sammelbehälter eingesetzt. Die Datenprotokollierung und -archivierung erfüllt die Anforderungen von IFS und HACCP.

raycon.jpg
Das Röntgen-System RAYCON ist ein vergleichsweise kompakter und leichter Röntgenscanner für die Endkontrolle von verpackten Produkten. (Foto S+S)



varicon_groß
Aufgrund der kompakten Bauweise kann das Metall-Detektionssystem VARICON von S+S problemlos in Produktionslinien integriert werden. (Foto S+S)

Author: Brigitte Rothkopf, brigitte.rothkopf@se-so-tec.com
Quelle: S+S Separation and Sorting Technology GmbH