Aktuelles und Messen
 
17.06.2009

Für ein Höchstmaß an Qualität - Daxner und S+S bündeln Kompetenzen


Die mittelständischen Firmen S+S Separation and Sorting Technology GmbH mit Sitz in Schönberg bei Passau und Ing. Johann Daxner GmbH aus Wels/Österreich verstärken ihre Zusammenarbeit.

logo_daxner Das österreichische Unternehmen Ing. Johann Daxner GmbH ist spezialisiert auf die Produktion von hochwertigen Maschinen und Anlagen u.a. für die Nahrungsmittelindustrie. Die Stärke liegt in der Erarbeitung anwendungsorientierter Gesamtkonzepte von der Planung bis zur Inbetriebnahme hauptsächlich für den österreichischen Heimatmarkt. Daxner liefert individuelle Anlagen und Komponenten, die ein hohes Maß an Leistung und Qualität der Produktionsprozesse gewährleisten.

 

S+S Separation and Sorting Technology GmbH ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Detektions- und Separations-Systemen. Die S+S Produktpalette umfasst Magnetsysteme, induktive Metall-Detektoren und -Separatoren, Ferrous-in-Foil-Detektoren sowie Röntgenscanner. Die Geräte werden u.a. in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, um Standards wie HACCP, IFS, BRC usw. einzuhalten. S+S liefert Standard- und Speziallösungen für alle Prozess-Stufen, Erzeugnistypen und Förderarten. logo_sus

 

Beide Unternehmen gelten in ihren jeweiligen Fachgebieten als anerkannte und kompetente Partner der Nahrungsmittelindustrie. Bei der Umsetzung anspruchsvoller Anlagen-Projekte arbeiten Daxner und S+S seit Jahren erfolgreich zusammen.

Die beiden Mittelständler bündeln nun ihre Kompetenzen. "Wir versprechen uns vor allem im Vergleich Mehrwerte für Kunden in Österreich. Ziel ist es, bedarfsorientierte Lösungen hinsichtlich des Einsatzes von Fremdkörperdetektoren aufzuzeigen. Der Nutzen für die Kunden besteht darin, alles aus einer Hand zu erhalten: Beratung, Auswahl, Planung, Integration, Montage und Wartung. Der Kunde bestimmt selbst über die Art der Leistung und gewinnt ein Höchstmaß an Kompetenz und Qualität.", begründet Johann

daxner

Eibl
Daxner die Annäherung der beiden Unternehmen. S+S Geschäftsführer Karl Eibl fügt hinzu: „Nicht zuletzt profitiert der Kunde von der regionalen Nähe. Daxner hat seinen Sitz in der Mitte Österreichs."

Johann Daxner (links), Inhaber der Ing. Johann Daxner GmbH und Karl Eibl (rechts), Geschäftsführer der S+S Separation and Sorting Technology GmbH haben die Zusammenarbeit ihrer Firmen intensiviert um den Kundennutzen nachhaltig zu erhöhen.