Aktuelles und Messen
 
15.07.2011

Wie war’s auf der Interpack 2011? Gut war’s!


virtueller Messestand Interpack

Den virtuellen S+S Messestand kann man unter www.sesotec.com/interpack2011 besuchen.
Zur Interpack 2011 stellte S+S Separation and Sorting Technology GmbH Produktinspektionssysteme auf Basis von Magnet-, Röntgen- und induktiver Technologie vor. Mit rund 350 Messekontakten war diese Interpack eine der besten und erfolgreichsten in der langen Interpack-Geschichte. Darin ist sich S+S mit allen anderen Besuchern und Ausstellern einig. Für alle, die an den Produkten von S+S interessiert sind, aber nicht zur Interpack kommen konnten, bietet S+S den Service eines virtuellen Messestandbesuchs. Unter www.sesotec.com/interpack2011 besteht die Möglichkeit, sich auch nach der Messe auf dem S+S Interpack-Stand umzuschauen.

Franz Penn, S+S Branchenmanager für die Lebensmittelindustrie und Messeverantwortlicher, auf die Frage, wie es auf der Interpack war:

 

„Gut war's auf der Interpack! Unser Konzept, Premium-Geräte in höchster Qualität „Made in Bavaria" zu bieten, ist bei unseren Messebesuchern sehr gut angekommen. Dass wir unsere Systeme selbst produzieren und bei Zulieferteilen Wert auf Zuverlässigkeit und Qualität legen, wird durchaus als Vorteil gesehen."