Aktuelles und Messen
 
18.03.2011

Produktinspektionstechnologien gibt es viele – S+S beherrscht sie alle


Zur Interpack 2011 stellt S+S Separation and Sorting Technology GmbH in Halle 13, Stand A90, Produktinspektionssysteme auf Basis von Magnet-, Röntgen- und induktiver Technologie vor. Das Magnetsystem MAGBOX FOOD und der Röntgenscanner RAYCON wurden grundlegend überarbeitet. Außerdem präsentiert S+S den neuen induktiven Metall-Detektor SOLUTOR-HF. Da die Geräte aller Technologien in Schönberg entwickelt, konstruiert und hergestellt werden, sind die stetige Weiterentwicklung der Systeme, die Versorgung mit Ersatzteilen und ein verlässlicher Service langfristig gewährleistet.

S+S Produktinspektion ‘Made in Bavaria'

Beim Überarbeiten des RAYCON-Konzepts setzte S+S auf ausgereifte, zuverlässige Röntgentechnologie und Komponenten, die von S+S und regionalen Zulieferern kommen. RAYCON-Röntgensysteme erfüllen die höchsten Qualitätsanforderungen der Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie. Die Kombination mit den bewährten, modular aufgebauten Förderbandsystemen erlaubt eine maßgeschneiderte Anpassung an die unterschiedlichsten Produkte und örtlichen Gegebenheiten.

 

S+S Interpack 2011
Die S+S Produktinspektionssysteme arbeiten mit unterschiedlichen Technologien:  Röntgenscanner RAYCON, induktiver Metall-Detektor SOLUTOR-HF und Magnet-Separator MAGBOX FOOD (v. li. n. re.) sind ausschließlich bayerisch-deutsche Produkte.

 

Einer für alles - Universell einsetzbarer Metall-Detektor

Der neue geschlossene Tunnel-Metalldetektor SOLUTOR-HF ist standardmäßig mit drei Betriebsfrequenzen (niedrig, mittel, hoch) ausgestattet und damit universell einsetzbar. SOLUTOR-HF verfügt über wesentlich verbesserte Empfindlichkeitswerte speziell für Edelstähle und ist daher besonders geeignet für hochpräzise Detektionsaufgaben in der Lebensmittelindustrie. Das robuste und kompakte Gerätedesign mit glatten Flächen und die bewährte Control Unit GENIUS+ Touch, die in das Gehäuse integriert ist, erfüllen anspruchsvollste Hygienestandards.

Magnet-Separator im Detail verbessert

Der hochwertige Rohrmagnet-Separator MAGBOX FOOD stellt die effiziente Abscheidung von feinen und feinsten Fe-Verunreinigungen und magnetisierten Edelstahlpartikeln aus Lebensmittel-Schüttgütern sicher. Besonderes Augenmerk wurde bei der Überarbeitung auf Detailverbesserungen gelegt. So gibt es einen Riegelfallen-Verschluss, um die Magnetkerne aus den Edelstahlhülsen ziehen zu können und zum Öffnen des Systems Sterndrehgriffe aus Edelstahl mit Schwingbolzen.

Franz Penn, S+S Branchenmanager für die Lebensmittelindustrie, über die neuen Gerätesysteme: „Unser Ziel ist es, Premium-Geräte in höchster Qualität zu bieten. Dies ist nur zu erreichen, indem wir die Systeme selbst produzieren und bei Zulieferteilen Wert auf Zuverlässigkeit und Qualität legen. Deshalb sind unsere neuen Geräte ‚Made in Germany‘, überwiegend sogar ‚Made in Bavaria‘."