VARICON COMPACT

Metall-Detektionssystem mit Förderband zur Untersuchung von Stückgütern

VARICON COMPACT
Anwendungsprofil
Funktion
  • detektiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metalle
Untersuchung von
  • Stückgüter (inkl. verpackte Güter)
Materialförderung
  • Förderbänder
Kundennutzen

  • Kurzes und flexibel einsetzbares Förderbandsystem

  • Robust, zuverlässig und hygienische Inline Metalldetektion

  • Verlässliche Metalldetektion zur Qualitätskontrolle in der Lebensmittelindustrie nach IFS und HACCP

  • Sichert die Produktqualität

  • Schützt vor Reklamationen

  • Amortisiert sich in kürzester Zeit

  • Hohe Metalldetektionsleistung

 
Produktbeschreibung

Das Metall-Detektionssystem VARICON COMPACT wird zur Untersuchung von Stückgütern in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Es detektiert alle magnetischen und nichtmagnetischen Metallverunreinigungen (insbesondere Eisen, Edelstahl und Aluminium) selbst wenn diese im Produkt eingeschlossen sind. Bei Detektion von Metallverunreinigungen hält das Förderband an (Bandstopp Funktion).

 
Produktvorteile

  • Zuverlässige Metalldetektion mit hoher Detektionsgenauigkeit in der Produktionslinie bei sehr kompakter Bauweise

  • Robuste Konstruktion mit offenem Förderbandrahmen für hygienische Verkabelung

  • Einstellbare Förderbandhöhe zwischen 510 mm und 910 mm

  • Die Baureihe VARICON COMPACT-D für den Einsatz im Trockenbereich, die Baureihe VARICON COMPACT-W für den Einsatz im Nassbereich

  • IFS und HACCP Konformität

  • Schnelle und einfache Reinigung des Gesamtsystems