P-SCAN RG

Metall-Detektor zum Einbau in Rohrleitungen z. B. für Freifallanwendungen, pneumatische Föderstrecken oder Pumpleitungen

p-scan-rg_web.jpg
Anwendungsprofil
Funktion
  • detektiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metalle
Untersuchung von
  • Schüttgüter
Materialförderung
  • Freifall
  • Druckförderung
  • Saugförderung
  • Pumpförderung
  • Schüttgutsäulen
Kundennutzen

  • Detektiert magnetische und nicht-magnetische Metallverunreinigungen – auf höchstem Niveau

  • Reduziert Kosten bezüglich Maschinenschäden und Produktionsausfällen

  • Sichert die Produktqualität

  • Schützt vor Reklamationen

  • Amortisiert sich in kürzester Zeit

 
Produktbeschreibung

Der geschlossene Metall-Detektor der Serie P-SCAN RG mit runder Durchlassöffnung wird überwiegend in Rohrleitungen (Freifall, Flug- oder Pumpförderung) integriert und zur Untersuchung von Schüttgütern, Fasern oder flüssigen/pastösen Produkten eingesetzt. Er detektiert alle magnetischen und nicht-magnetischen Metallverunreinigungen (Stahl, Edelstahl, Aluminium, ...) – selbst wenn diese im Produkt eingeschlossen sind. Wird ein Metall erkannt, kann eine Signaleinrichtung bzw. ein Separiersystem angesteuert werden oder es wird ein Signal an die Prozesssteuerung gesendet.
Die Metall-Detektoren der Serie P-SCAN RG kommen hauptsächlich bei hochpräzisen Detektionsaufgaben wie z. B. zur Fremdkörperkontrolle in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz.

 
Produktvorteile

  • Optimale Detektion und verbesserte Metallerkennungsgenauigkeit im gesamten Tunnelbereich durch erhöhte Betriebsfrequenz

  • Universell einsetzbar durch optionale Multifrequenztechnik

  • Passwortgeschütztes Systemlogbuch und menügeführtes Validierungssystem für HACCP, IFS, BRC konforme Qualitätsüberwachung

  • Perfekte Anpassung an kundenspezifische Anforderungen durch 34 Spulengrößen für alle gängigen Rohrleitungsnennweiten

  • Einbau in vertikale, schräge oder horizontale Förderleitungen

  • Minimaler Platzbedarf durch extrem reduzierte metallfreie Zone (RZ-Technologie) und baugleich zur Vorgängerserie RZ

  • Hohe mechanische Stabilität und hohe Störsicherheit, dadurch weitgehend unempfindlich gegen Vibrationen, Schläge oder Temperaturschwankungen

  • Ausführung in Edelstahl (glasgeperlt) mit Schutzart IP 65 (höhere Schutzart auf Anfrage)

 
Multimedia