Sesotec auf der </br>FachPack 2015
 
 
Die Fachpack ist eine internationale Fachmesse für Verpackungstechnik mit über 1300 Ausstellern. Sesotec präsentiert dort innovative Lösungen zur Fremdkörperseparation.

Sesotec ist einer der weltweit führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion, -Separation sowie der Produktinspektion. Speziell für die Lebensmittelindustrie entwickelt Sesotec Lösungen zur sicheren Erkennung und Beseitigung von Fremdkörpern im Produktions- bzw. Verpackungsprozess.


Auf der diesjährigen FachPack stellt Sesotec gezielt sein Produkt-Inspektionssystem RAYCON in den Mittelpunkt des Messeauftrittes.

 

RAYCON FachPack



Das Produktinspektionssystem

RAYCON in der Ausführung mit großer Frontklappe zum schnellen Gurtwechsel.

Die digitale Röntgentechnik, so wie sie im Produkt-Inspektionssystem RAYCON eingesetzt wird, ist die sicherste Methode für die Suche nach Fremdkörpern in Stückgütern und eignet sich neben der Suche nach magnetischen und nichtmagnetischen Metallen auch für die Detektion von Glas, Keramik, Steinen, rohen Knochen und einigen Kunststoffarten. Gleichzeitig können auch Produktdefekte, wie gebrochene, verformte oder fehlende Produkte, Verklumpungen, Lufteinschlüsse sowie Über- und Untergewicht erkannt und ausgeschieden werden.

 

Zur  FachPack zeigt Sesotec erstmals die innovative Weiterentwicklung des bekannten Inspektionssystems RAYCON. Die Grundidee dieser Entwicklung basiert auf dem Hygiene-Design, welches sich ableitet vom System RAYCON H+W (vorgestellt auf ANUGA 2015). Einfachste Zugänglichkeit, Wartung und Wechsel von Fördergurt und Schutzvorhängen stehen im Fokus. Durch das neue Gerätedesign reduziert sich daher der Zeitaufwand für Reinigungs- und Wartungsarbeiten erheblich.


 

An unserem Stand zeigen wir Ihnen außerdem Metalldetektoren, Metallseparatoren und Magnetsysteme zur Erkennung und Abscheidung von Metallen im Verpackungsprozess von Lebensmitteln:

 


Metalldetektionssystem UNICON+

zur Detektion und Separation von magnetischen und nicht- magnetischen Metallen in verpackten Produkten auf dem Förderband



UNICON
  • Flexibles Komplettsystem mit Förderband
  • Zur Untersuchung von Stückgütern
  • Prozesskonformität zu IFS und HACCP
  • ATEX-konforme Ausführungen mit Zertifikat lieferbar
     

Metalldetektionssystem ECOLINE+


zur Detektion und Separation von magnetischen und nicht- magnetischen Metallen in verpackten Produkten auf dem Förderband

ECOLINE+
  • Kompaktes Metall-Detektionssystem zur Untersuchung von Stückgütern
  • Einfache Integration durch kürzeste Einbaulängen
  • Störfeste, zuverlässige Inline-Metalldetektion durch extrem kurze metallfreie Zone (MZ)
  • IFS- und HACCP-Konformität
  • Schnelle und einfache Reinigung des Gesamt-systems
     

Metallseparator
RAPID 5000


zur Abscheidung von magnetischen und nicht-magnetischen Metallen aus freifallenden Schüttgütern zum Einbau in Rohrleitungen
rapid-5000.jpg
  • Metall-Separator zur Untersuchung von pulvrigen und feinkörnigen Schüttgütern
  • Separiert mittels Edelstahlaus- scheideklappe
  • Hygienischer Aufbau ohne Ecken und Kanten in der Separations-einheit
  • IFS- und HACCP-Konformität
     

Magnetsystem
MAGBOX
FOOD

zur Abscheidung von magnetischen Metallen aus freifallenden Schüttgütern
Magbox_food_web.jpg
  • Gründliche Separation von feinen und feinsten Eisenmetallverun-reinigungen
  • Einfacher Einbau in Rohrleitungen
  • Einfachste Handhabung
  • Effektive und schnelle Reinigung des Magnets durch EASY-CLEAN Abreinigung
     

Stabmagnet SM


zur Abscheidung von magnetischen Metallen aus  Schüttgütern

stabmagnet.jpg
  • Separieren eisenhaltige Metalle
  • Zur Untersuchung fester und flüssiger Medien
  • Leichte Handhabung und Reinigung
  • Optimales Preis- /Leistungsverhältnis
  • Kurze Lieferzeit